Merzmensch

DADAistisches und dadaLOSES

Die Würde der Pflanzen ist unantastbar.

2 Kommentare

Es ist schon seltsam, auf welche Gedanken Homo Sapiens Sapiens manchmal kommt.

Die Eidgenössische Ethikkommission für die Biotechnologie im Aussenhumanbereich beispielweise kam auf den folgenden Gedanken:

Pflanzen grundlos zu schädigen ist unmoralisch

http://www.tagesanzeiger.ch/dyn/news/schweiz/861141.html

In ihrer Schrift „Die Würde der Pflanzen“ schreiben Sie

Der Begriff der willkürlichen Schädigung
oder Zerstörung bedeutet
«Schädigung oder Zerstörung ohne
vernünftigen Grund». Pflanzen nicht
willkürlich zu zerstören bedeutet, dass
nicht irgendein Grund ausreicht, eine
Zerstörung zu rechtfertigen, sondern
dass ein vernünftiger Grund vorliegen
muss. Als Beispiel für eine solche
Handlung diente in der Diskussion der
Bauer, der, nachdem er für die Tiere
das Gras gemäht hat, auf dem Heimweg
am Wegrand ohne vernünftigen
Grund mit der Sense Blumen köpft. Allerdings
bleibt an dieser Stelle offen,
ob diese Handlung verurteilt wird, weil
durch sie eine bestimmte moralische
Haltung des Bauern gegenüber anderen
Lebewesen zum Ausdruck kommt
oder weil den Blumen selbst etwas
Schlechtes angetan wird.

Ich finde aber, dass auch die „Schädigung und Zerstörung mit vernunftigen Grund“ auch höchst bedenklich ist. Denn sonst findet der Mensch, egoistisch wie er ist, jede Rechtfertigung für die Zerstörung des Anderen.

gefunden hier: http://burnttongue.net/wordpress/die-wuerde-der-petersilie/

Advertisements

2 Kommentare zu “Die Würde der Pflanzen ist unantastbar.

  1. Interessanter Hinweis! Vielen Dank.
    Immerhin bin ich schon Vegetarier 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s