Merzmensch

DADAistisches und dadaLOSES

modus laborandi

Hinterlasse einen Kommentar

Während das rege Studentenvölkchen da drunter in den weiten Hallen der
mensa academica sein Mittagsbrot celebrieret, bin ich hier droben
dabei, meinen dienstlichen Pflichten gar eifrig nachzugehen, des
Essens entzogen, der Ruhe beraubt. Nun ist dieses spartanische modus
laborandi von mir selbst auf meine Wenigkeit auferlegt, damit ich
mich, sobald die Sonne dem Horizonte neiget, gen beruhsamen Feierabend
schellen Schrittes die Treppe hinunter sturme, wie ein Frühlingswind
zwischen Eukalypten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s