Merzmensch

DADAistisches und dadaLOSES

@bsolut privat: 8. Juni

Hinterlasse einen Kommentar

August von Platen: 1816

Vorgestern sprach ich von der Ersprießlichkeit, die diese Blätter allenfalls in späteren Jahren für einen Jüngling meiner Gemütsart noch haben könnten; allein ich vergaß hierbei den Umstand, daß sie viel zu langeweilig sind, als daß jemand je in Versuchung kommen könnte, sie zu lesen. (…) Alles, was ich von mir selbst sage, ist abgeschmackt; allein wenn ich nicht viel von mir selbst sagen wollte, so wäre der Zweck dieser Blätter ganz verfehlt. Zuweilen reut es mich, mich oft so preisgegeben zu haben, doch, nur nach meinem Tode gelesen, hat das nichts mehr zu sagen. Aber wer weiß, in welche Hände diese Schriften noch während meines Lebens fallen mögen? Ich hätte zum mindesten die Vorsicht gebrauchen sollen, die Namen nicht ganz auszuschreiben, oder fingirte zu setzen. (…) So werden viele Menschen, die ich gar nicht kenne, durch meine häufigen Erwähnungen kompromittiert. Nicht jeder weiß es, der in meinem Tagebuch eine Rolle spielte oder spielt. Ich könnte zwar alle diese Blätter vernichten; allein dann würde ich auch den größten Teil des Verdienstes einer aufrichtigen Selbstschilderung verlieren. So will ich denn für jetzt fortfahren, mein karges Leben zu schreiben. (…)

so wie von platen weiss ich nicht, ob jemand überhaupt meine gedankenergüsse denn liest – geschweige denn lesen wird. ich weiss auch nicht, wie lange sie im netz unherirren werden – vielleicht, werden die blog.de-server irgendwann entleert werden, und auch google-cache wird in dunklen wassern von lethe gewaschen, und sogar wayback machine ressourcen werden im oblivion der datenleere schwinden. ich weiss ebenso nicht, wer wen überlebt – diese meine „texte“ meine wenigkeit – oder umgekehrt.

das einzige, was ich weiss, und das zählt – ich werde weiter schreiben. auch wenn als ein graphomane – ich werde weiter schreiben, ich werde weiter schreiben, ich werde weiter schreiben

(Zur Ausstellung @bsolut Privat: http://tagwerke.twoday.net/topics/Station+Frankfurt)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s