Merzmensch

DADAistisches und dadaLOSES

Merzmensch wird veröffentlicht.

25 Kommentare

Tja, meine Damen und Herren. Wer hätte es gedacht?
twitter-lyrik-buch

Es lohnt sich manchmal, nach eigenem Namen bei Amazon zu suchen.

Denn ohne es zu wissen, wurde ich veröffentlicht, was ich gar sehr begrüsse.

Angefangen hat es so: Das Literaturcafe.de mit Books on Demand veranstalteten im letzten Jahr den ersten Twitter-Lyrik-Wettbewerb: http://www.twitter-lyrik.de/1-wettbewerb-2009/

Man hatte 140 Zeichen Zeit, um etwas auszudrucken, was so ein Schreibender schon immer ausdrucken wollte. Die Texte wurden später dem Jury vorgelegt und…

Mein Beitrag war dieser da: http://twitter.com/Merzmensch/status/1347674490

Und auch Frieling und Brunopolik sind dabei!

Und nun, bei Amazon.de gibt es das Buch „Twitter-Lyrik„, dessen Seite 52 mit meinem Gedicht augenzwinckert. Das Buch wurde im letzten Jahr im August veröffentlich (mit der zweiten Auflage) und ist 164 Seiten gross. Was mich irgendwie sehr freut.

Weiter so.

P.S. Hier sind die weitere Hintergründe:
http://www.literaturcafe.de/das-twitter-lyrik-buch-ist-da/
http://www.twitter-lyrik.de/twitter-lyrik-buch-2009/

Und das Buch selbst kann man auf der letzten Seite downloaden.

Advertisements

25 Kommentare zu “Merzmensch wird veröffentlicht.

  1. Herzlichen Glückwun 😉

  2. tolle Sache, hast es ja auch verdient gehabt hehe

  3. Herzlichen Glückwunsch !!

    Bekomme ich jetzt ein Autogramm ? 😉

  4. meinen herzlichen Glückwunsch 🙂

  5. Glückwunsch, Kollege!
    Ich bin da auch irgendwo drin.

    Und jetzt bin ich schon neugierig, wie Twitter-Lyrik 2010 wird. Du hast sicherlich ebenfalls einen Dada-Tweet beigesteuert.

  6. Toll, jetzt bist du nicht nur berühmt, sondern auch reich!

    • 🙂
      tja, jaja naja, eigentlich was das Reichtum angeht, bin ich halt erfahrungsreicher geworden. Was die Tantiemen angeht, bleibt es aus. Ich muss noch mehr twittern, wahrscheinlich.

  7. Merzmensch, da irrst du dich. Deine ersten Veröffentlichungen erschienen einst,
    mehrmals und – vor allem – vielzeilig bei der FAZ. Jetzt aber bist du so reif, dass du deine Betrachtungen in 140 Zeichen ausdrucken kannst 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s