Merzmensch

DADAistisches und dadaLOSES

Cocorico

Hinterlasse einen Kommentar

Es manchmal durchaus Sinn, über den Tellerrand zu schauen. Auch wenn man nicht alles versteht. So haben wir beim französischen Sender TV5MONDE eingeschaltet. Und alles verstanden.

Es lief COCORICO, eine pantomymisch-musikalische Inszenierung mit Patrice Thibaud und Philippe Leygnac.

Es war schlicht und einfach genial. Während Philippe Leygnac virtiös alle möglichen Musikinstrumente spielte (von Klavier bis zu einem Reisekoffer), mimte Patrice Thibaud unendlich viele Charaktere. Und alles – mit tiefen Hintergrunden, Höhen und Abgründen des Menschlichen.

Cocorico wird in Frankreich aufgeführt.

Doch hier nur einige Einblicke in diese wortlos wunderbare parallele Dimension.

 


http://www.dailymotion.com/swf/video/x7kuag?width=&theme=none&foreground=%23F7FFFD&highlight=%23FFC300&background=%23171D1B&start=&animatedTitle=&iframe=0&additionalInfos=0&autoPlay=0&hideInfos=0

Monsieur Gentil présente (5/5)
Hochgeladen von telerama. – Komödien- und Sketchvideos.

http://www.dailymotion.com/swf/video/x7jpbc?width=&theme=none&foreground=%23F7FFFD&highlight=%23FFC300&background=%23171D1B&start=&animatedTitle=&iframe=0&additionalInfos=0&autoPlay=0&hideInfos=0

Monsieur Gentil présente (3/5)
Hochgeladen von telerama. – Sieh mehr Komedie Videos.

http://www.dailymotion.com/swf/video/x7jp9i?width=&theme=none&foreground=%23F7FFFD&highlight=%23FFC300&background=%23171D1B&start=&animatedTitle=&iframe=0&additionalInfos=0&autoPlay=0&hideInfos=0

Monsieur Gentil présente (2/5)
Hochgeladen von telerama. – Sieh mehr Fun Videos.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s