Merzmensch

DADAistisches und dadaLOSES

Mein Held Superman

4 Kommentare

Zu Anfang des neuen Jahrzehnts im absolut neuen Millennium scheppert’s gewaltig, was die Pre-Post-Popkultur angeht. Und während der Autor von Biene Maja des Nationalsozialismus bezichtigt wird, geschieht drüben in der Neuen Welt etwas ausnahme-mässiges:

Superman gibt seine amerikanische Staatsbürgerschaft ab.

sman900
(C) DC Comics

Der gebürtige Kryptonier bekennt sich im 900. Jubiläumsheft der Internationalität. Er habe bisher die Welt zu eng gesehen, und…

„Wahrheit, Gerechtigkeit und der amerikanische Weg“… Das reicht nicht mehr aus. Die Welt ist zu klein, zu vernetzt.“

Und während drüben bereits Protestwellen herumirren (einige sehen in diesem Schritt gar den Antiamerikanismus von Superman), kann ich nun ruhig sagen:

Jetzt ist Superman auch mein Held.

Advertisements

4 Kommentare zu “Mein Held Superman

  1. Ja, das wertet Ihn ungemein auf :yes:

  2. Das ist ja mal eine gute Nachricht! 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s