Merzmensch

DADAistisches und dadaLOSES

Love hijacks art

3 Kommentare

Marina Abramovic ist für ihre extremen, extravaganten und exordinären Kunstaktionen und Performances bekannt. In „The Artist Is Present“ sitzt sie beispielweise stundenlang am Tisch, gegenüber eines Unbekannten (die Besucher des Performances im New Yorker Museum of Mordern Arts, die daran aktiv teilnehmen) und beide schweigen einander an. Diese Schweigeperformance dauerte vom 14. März bis 31. Mai 2010, und insgesamt kamen gut 1500 Besucher, darunter auch Berühmtheiten wie Björk und Sharon Stone.

Doch auf einmal sitzt ihr gegenüber Ulay (Uwe Laysiepen). Ein Künstler, mit dem sie in den 70ger-80ger eine intensive Beziehung hatte. Sie sprachen übereinander wie über einen „zweiköpfigen Körper„. In einer symbiotischen Beziehung zweier Künstler mussten sie ihre eigenen Egos aufgeben und untersuchten damit die Identität des Künstlers als einen Menschen.

1988 entschieden die beiden, nach intensiven Jahren ihre Beziehung in einer Art spirituellen Reise zu beenden – in der Mitte der Chinesischen Mauer. Wie Abramovic selbst schrieb:

“Diese Wanderung bekam zu einem kompleten persönlichen Drama. Ulay startete von der Wüste Gobi, ich vom Gelben Meer aus. Nachdem jeder von uns 2500 km durchmarschierte, trafen wir uns in der Mitte und nahmen Abschied voneinander“.

Doch zurück ins Jahr 2010. Während des Performances „The Artist Is Present“ erschien plötzlich Ulay am Tisch gegenüber von Marina Abramovic – ohne dass die Künstlerin über sein Besuch Bescheid wusste.

via zengarage

Advertisements

3 Kommentare zu “Love hijacks art

  1. Starke Bilder
    ein starkes Video
    was ich mir überwiegend stumm angesehen habe

    starke Kunst
    aus unserer Zeit

  2. Rührend, berührend, vielen Dank fürs Posten!

  3. Bewegend, auf die angenehmste Art & Weise.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s