Merzmensch

DADAistisches und dadaLOSES

Leichte Absurdität des Daseins

3 Kommentare

Heute Nachmittag waren die Hausarbeiter auf der Innenterrasse unseres Büro-Hauses. Dazu muss gesagt werden, dass die Innenterrasse nur selten von den Menschen frequentiert wird, geschweige denn von anderen Lebenwesen. Es ist zwar eine unbedachte Terrasse, aber es ist verboten, hier unbedacht zu rauchen, weil angeblich der Boden höchst flammbar ist. Normalerweise ist die Terrasse also öde und verlassen.
 
Daher haben wir uns gar gefreut, mal wieder Leben hinter dem Fenster zu sehen.

Die Hausarbeiter brachten eine Klappleiter und eine Spule mit reichlich Draht. Sie haben in eine Wand ein Loch gebohrt. Dann in die gegenüberliegende Wand ebenso ein Loch. Dann zogen sie den Draht zwischen den beiden Wänden. Und dann hingen sie drei seltsame Objekte darauf: eine Mischung aus Luftballons und billigen China-Laternen-Nachahmungen, mit durchdringenden sekten-artigen glänzenden Augen-Piktogrammen darauf.

So:

hdr-ball-1

Jetzt waren wir aber wirklich gespannt, was das sein könnte, gingen hinaus und fragten die Hausarbeiter:

– Was will das werden?
– Das ist eine Taubenabwehreinrichtung, – erklärte ein Hausarbeiter.
– Aber wir haben hier schon seit Jahren keine einzige Taube gesehen, – erwiderten wir.
– Auftrag ist Auftrag, – antwortete weise der Hausarbeiter.

Sie sammelten die Klappleiter, die Bohrmaschine, die leere Spule zusammen und waren weg.

Geblieben sind die drei seltsame Luftballons, die in der spätnachmittaglichen Frische leise vor sich hin baumeln, uns mit ihren starren Augen überwachen und ständig an die leichte Absurdität des Daseins erinnern lassen.

Advertisements

3 Kommentare zu “Leichte Absurdität des Daseins

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s